Flieder Engel

Veröffentlicht am von

Der wesentliche Teil unseres Stiftungszweckes sieht vor die Situation der Menschen auf strahlenmedizinischen Stationen zu verbessern und dazu beizutragen, dass der Klinikaufenthalt leichter und erträglicher wird. Dies wollen wir u.a. durch die Entlastung der Pflegekräfte von Routineaufgaben erreichen. Eine dieser zeitraubenden Routineaufgaben ist die Essensausgabe.

Nette und freundliche Mitarbeiter unserer Stiftung werden die Essensausgabe übernehmen. Der Zeitrahmen ist jeweils so abgesteckt, dass unseren Mitarbeitern auch die Zeit bleibt beim Essen zu helfen oder ein kleines Gespräch zu führen.

Wir wollen damit zeigen, dass  die Arbeit unserer Mitarbeiter und die daraus resultierende Entlastung der Pflegekräfte zu einer signifikanten Verbesserung der Situation auf der Station führen. Damit dies auch zuverlässig nachgewiesen werden kann ist das Projekt auf ein Jahr angelegt. Sofern das Ergebnis so ausfällt wie von uns prognostiziert ist unser Ziel, diese Unterstützung dauerhaft einzurichten.

Im Detail wollen wir folgende Punkte verifizieren:

  • Die Menschen erleben während der Strahlenbehandlung eine deutlich gefühlte Verbesserung der Betreuung
  • Die Pflegekräfte werden entlastet
  • Der Einsatz externer Mitarbeiter im Klinikum verläuft problemlos
  • Insgesamt ergibt sich sich für alle Beteiligten eine Gewinnsituation.

Bitte sehen Sie sich auch unser „FliederEngel“ Video an.